News

Die 8. Aachener Informationsmanagement-Tagung im November steht unter dem Motto ‚Informationsmanagement trifft Disruption‘. Die Veranstaltung richtet sich insbesondere an Unternehmer mit dem Ziel, ihr Geschäftsmodell im Rahmen der Digitalisierung disruptiv zu erneuern und zukunftssicher aufzustellen. ‣ weiterlesen
Das IT und Automation zusammenwächst, zeichnet sich seit vielen Jahren ab. Jetzt bekommen die IT-Unternehmen auf der Automatisierungsmesse SPS IPC Drives erstmals eine eigene Halle zugeteilt. Große Unternehmen wie Kaspersky Labs, Microsoft und SAP haben bereits zugesagt. ‣ weiterlesen
Anzeige
Im November veranstaltet T.A. Cook das 13. Anwenderforum zum Thema mobile Instandhaltung. Teilnehmer lernen dann, welche Möglichkeiten die Digitalisierung mit sich bringt. ‣ weiterlesen
ML4CPS steht für ‚Machine Learning for Cyber Physical Systems and Industry 4.0‘. Dabei handelt es sich um die dritte Auflage einer Konferenz, die den Einsatz von Künstlicher Intelligenz im industriellen Umfeld in den Fokus rückt. Das Treffen ist am 25. und 26. Oktober in Lemgo. ‣ weiterlesen
Anzeige
Neue Struktur für kürzere Wege
Die internationale Fachmesse für Produktions- und Montageautomatisierung Motek findet dieses Jahr vom 9. bis 12. Oktober bereits zum 36. Mal auf dem Stuttgarter Messegelände statt. Laut Veranstalter sind die eingeplanten Hallen bereits weitgehend belegt und es ist aktuell mit knapp 800 Ausstellern zur Motek und 75 Ausstellern zur Bondexpo zu rechnen. Das neue, blockartige Messelayout soll dabei für kürzere Laufwege und einen effizienteren Messebesuch sorgen. ‣ weiterlesen
Auftragseingänge im verarbeitenden Gewerbe im Juli
Weniger Aufträge bei Konsumgüterproduzenten und geringere Neubestellungen von Investitions- und Vorleistungsgütern: Durch die hohe Bestelltätigkeit bleibt dennoch der Aufschwung im Verabeitenden Gewerbe insgesamt solide. ‣ weiterlesen
Kooperation von Siemens und ISA
Siemens und die ISA haben eine Kooperation vereinbart, um in der Industrie das Bewusstsein für Industrial Cyber Security zu schärfen. Die beiden Organisationen wollen ihr Know-how kombinieren für mehr Sicherheit in der Produktions-IT. ‣ weiterlesen
VDI-/IW-Ingenieurmonitor: Nachfrage steigt auch im 2. Quartal 2017
Vor allem im Baubereich steigt die Nachfrage nach qualifizierten Ingenieuren weiterhin an. Das zeigt der neue VDI-/IW-Ingenieurmonitor für das 2. Quartal 2017. ‣ weiterlesen
Der Deutsche Industrie 4.0-Index der Staufen AG erreicht mit 41 von 100 möglichen Punkten seinen Höchstwert. Immer mehr Unternehmen haben erkannt, dass sie an der digitalen Tranformation nicht mehr vorbeikommen und begnügen sich nicht mehr mit der puren Analyse. ‣ weiterlesen
Digitalisierung betrifft fast alle Firmen
So gut wie alle Firmen sind von der Digitalisierung betroffen. Das ergab eine aktuelle Umfrage des IFO-Institutes und Randstad unter Personalleitern.  ‣ weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren:

Mit neuen, digitalen Geschäftsmodellen müssen auch klassische Industrie-Unternehmen neue Kundenkreise adressieren, neue Umsatzquellen erschließen und Wettbewerbsvorteile generieren. Die wesentliche Voraussetzung sehen immer mehr Verantwortliche in einer hohen Qualität der Unternehmensdaten. ‣ weiterlesen
„Volle Kontrolle gewonnen“
Die SME Sondermaschinenbau Engelsdorf GmbH fertigt Maschinen und Anlagen speziell nach Kundenwunsch. Um über die einzelnen Aufträge sowie alle anderen relevanten Vorgänge den Überblick zu behalten, hat das Unternehmen ein ERP-System im Einsatz. ‣ weiterlesen
Industriesichere Hardware als Basis für Industrie 4.0-Projekte
Die BPW Bergische Achsen KG ist Mobilitäts- und Systempartner der Nutzfahrzeugindustrie. Mit dem Ziel, seine Produktions- und Logistikprozesse sicherer und effizienter zu gestalten, setzt das Unternehmen auf die Digitalisierung der Produktions- und Logistikbereiche. Dabei setzt die Firma auf Industrie-Computer. ‣ weiterlesen
Die neue Version der ERP-Lösung Deleco der Delta Barth Systemhaus GmbH vereinfacht unter anderem das Zusammenspiel der Business Software mit der Konstruktionsumgebung. Dafür hat der Softwarehersteller neue CAD-Webservices entwickelt, die mehr Funktionen bieten sollen als übliche Schnittstellen oder Integrationen. ‣ weiterlesen
MSC Software hat im Juli Version 2017.2 der Mehrkörpersimulation MSC Adams vorgestellt. Überarbeitet wurde etwa das Parallelrechnen mit dem Solver, der Hersteller spricht von bis zu 30 Prozent schnelleren Berechnungen. Zudem speichert das Modul Car Assembly nun mehrere Modellkonfigurationen in einem Assembly. ‣ weiterlesen
Stibo Systems liefert seit kurzem Version 8.2 seiner Stammdatenlösung Step Trailblazer aus. Der Softwarehersteller hat bespielsweise die Benutzeroberfläche überarbeitet, um Anwendern Daten schneller zugänglich zu machen. ‣ weiterlesen